fbpx

RTO – Wie kann man RTO im E-Commerce reduzieren? Automatisieren Sie Ihre Bestellbenachrichtigungen, guten Kundensupport, Nachnahme und Adressverifizierung

RTO

How to reduce RTO? - The ultimate guide to reduce Return To Origin!

RTO

Die Reduzierung der RTO ist eine der wichtigsten Herausforderungen in der E-Commerce-Branche. Die Nachfrage nach Online-Käufen wächst, während die RTO-Raten in die Höhe schnellen. Da Kunden heutzutage zahlreiche schnelle Möglichkeiten haben, online einzukaufen, werden sie wahrscheinlich eine große Anzahl von Produkten zurückgeben, wenn der Service oder der Kaufprozess problematisch ist. 

„Im Jahr 2021 haben die Menschen Produkte zurückgegeben, die es wert sind $428 Milliarden oder etwas mehr als 10% des gesamten Einzelhandelsumsatzes. Die National Retail Federation schätzt, dass die Kosten für Rücksendungen $101 Milliarden betragen.“

Lassen Sie uns tief in die RTO-Welt eintauchen und herausfinden, wie Sie auf dem RTO-gefüllten E-Commerce-Markt überleben und gedeihen können, indem Sie diesen Artikel lesen. 

What exactly is Return to Origin (RTO) in Ecommerce?

Return to Origin (RTO) wird als Problem beschrieben, bei dem eine Bestellung nie an den Kunden geliefert wird, sondern aus verschiedenen Gründen an das Lager zurückgeschickt wird. Dadurch wird die Bestellung effektiv storniert, was zu einer Rückerstattung des Kaufpreises an den Verbraucher führt, während Ihr Unternehmen weiterhin mit den Versandkosten belastet wird. Die Bestellung muss sich dann auf ein Abenteuer auf Odyssee-Niveau zurück zum ursprünglichen Lagerhaus begeben.

“Did you know that at least 30% of all items ordered online are returned to its origin at the shipper’s request, compared to 8.89% in physical stores”

Die schmerzhafte RTO-Geschichte des E-Commerce

RTO ist für E-Commerce-Unternehmen sehr schmerzhaft, insbesondere wenn sie versuchen, ihr Geschäft zu skalieren, und es wird zu einem großen Hindernis für das Unternehmen. Eine eingehende Analyse des Käuferverhaltens, die zuvor von durchgeführt wurde Nielsen Indien ergab, dass während der Weihnachtszeit jede fünfte Bestellung vor der Lieferung storniert oder zurückgeschickt wurde.

Negative RTO

RTO Bestellungen werden Einzelhändlern bei einem hohen Auftragsvolumen zum Kopfzerbrechen. RTO schafft mehrere Probleme für D2C-Marken und lässt sie ihr wertvolles Geld verlieren, um Kundenbedürfnisse zu erfüllen. 

Die RTO ist das größte Problem für E-Commerce-Unternehmen, gleich nach verlassenen Warenkörben. Es gibt genügend von Plattformen das kann das Problem der Wiederherstellung aufgegebener Warenkörbe lösen und die Bestellungen erhöhen. 

Wenn ein Einzelhändler auf dem E-Commerce-Markt bestehen möchte, muss er die RTO-Kosten senken. Wenn sie dies nicht tun, werden ihre Gewinnspannen darunter leiden, und es kann auch beginnen, unangenehme Probleme zu schaffen. Es ist schwierig, RTO-Anforderungen auf Null zu reduzieren, aber die Beachtung einiger Faktoren kann die RTO-Gebühren bis zu einem gewissen Grad optimieren und reduzieren. Um eine erhebliche RTO-Reduzierung zu erreichen, müssen Sie diese zunächst gründlich erfassen.

Let’s first get to know the impact of RTO on the eCommerce Industry

RTO-bezogene Kosten sind die größten Auswirkungen, die das Wachstum des E-Commerce-Geschäfts zerstören. RTO-bezogene Kosten umfassen alle Kosten, die mit dem Retourenprozess verbunden sind. 

„Jeder RTO stellt einen Verlust von INR 100-150 pro Bestellung dar“

Top-of-the-Funnel-Prozesse wie Marketing, Kundengewinnung, Kundenpflege und Überzeugungsarbeit zum Kauf von Produkten erfordern viel Zeit und Geld. Es ist jedoch äußerst schmerzhaft, wenn RTO diese Bemühungen vergeblich macht.

Schlüsselprobleme von RTO:

  • Kosten der Vorwärts- und Rückwärtslogistik
  • Inventarsperre (Artikel, die im Transport feststecken)
  • Rücksendungen werden physisch geprüft und neu verpackt
  • Durch Ablauf entstandene Kosten
  • Erhöhtes Beschädigungsrisiko für zerbrechliche Artikel, was zu höheren Versandkosten führt
  • Für Nachnahmebestellungen fallen Bargeldbearbeitungsgebühren an
  • Die Auftragsabwicklung verursacht Betriebs- und Ressourcenkosten 
  • Umpacken und Versenden an einen anderen Kunden, der das Produkt möglicherweise erneut bestellt
  • Kosten für den Kundensupport
  • Erhöhte Kundenabwanderungsraten

Diese vielen Probleme treten auf, wenn ein Kunde ein Produkt zurücksendet. Es ist schwer zu verdauen und überwindet die Belastungen durch RTO. Es gibt jedoch wirksame Abhilfemaßnahmen, um die Herausforderungen zu bewältigen, aber lassen Sie uns zunächst untersuchen, warum RTO auftritt. 
 

Hauptgründe für die RTO:

  • Kunden möchten, dass ihre Bestellungen zu einem bestimmten Datum geliefert werden, jedoch wird bei der Bestellung kein voraussichtliches Lieferdatum genannt.
  • Der Käufer ist umgezogen, hat aber die Adresse bei der Bestellung nicht geändert.
  • Der Kunde hat die Bestellaktualisierung nicht ordnungsgemäß erhalten.
  • Der Kunde konnte die Bestell-/Lieferaktualisierungs-SMS oder -E-Mail nicht öffnen.
  • Der Kunde hat während des Bestellvorgangs die falsche Adresse ausgewählt.
  • Sie haben viele Bestellungen auf verschiedenen Websites getätigt, in der Absicht, bei der Website zu kaufen, die die besten Angebote und die schnellste Lieferung bietet. Infolgedessen stornierten sie zusätzliche Bestellungen.
  • Schlechte Erfahrung nach dem Kauf.
  • 70%-90% der Bestellungen sind Nachnahme, da Käufer die Freiheit haben, das Produkt während der Lieferung persönlich zu inspizieren. Leider bietet ihnen dies eine einfache Möglichkeit, eine Bestellung bei Lieferung abzulehnen oder die Zahlung zu verweigern, was zu RTOs führt.
  • Mangelnde Klarheit bei der Preisgestaltung und nicht übereinstimmende Produkte
  • Der Kunde war nicht erreichbar/nicht erreichbar.
  • Schlechter Kundenbetreuungsprozess.
  • Lieferverzögerung.

RTO tritt für eine Vielzahl von Ursachen auf. Obwohl die Gründe je nach Marke unterschiedlich sind, hilft Ihnen das Identifizieren, Analysieren und Angehen geeigneter Strategien bei der Lösung von RTO-Problemen. Eine einheitliche Methode kann erfolgreiche Bestellungen verwalten und anbieten.

How to Reduce RTO in ecommerce?

„Wie kann man die RTO reduzieren?“ Dieser Begriff, den Sie vielleicht schon oft gegoogelt haben, kommt mit unwirksamen Ideen. Aber die folgenden Strategien haben sich bewährt und werden Ihre RTO erheblich reduzieren:

Informieren Sie Ihre Kunden über den Bestellstatus:  RTO wird reduziert, wenn Bestellungen rechtzeitig aktualisiert werden. Nachverfolgungsaktualisierungen sind entscheidend für die Kundenzufriedenheit und können die Anspannung bei ängstlichen Kunden, die auf ihre Produkte warten, erheblich verringern.

Lösung: Der effektivste Weg, Tracking-Updates anzubieten, besteht darin, einen Dienst zu nutzen, der sowohl schnell als auch effizient ist. Eine solche Möglichkeit besteht darin, Kunden eine Nachricht zu senden Whatsapp, die sich als effektiv erwiesen hat, weil sie einfacher ist als das Versenden von E-Mails oder Textnachrichten.

„WhatsApp-Nachrichten haben eine Öffnungsrate von 98% und eine Klickrate von 45-60%, was fünfmal höher ist als die von E-Mails und SMS.“ 

Nachnahmeaufträge bestätigen: Wenn eine Nachnahmebestellung eingeht, reduziert eine Bestätigungsnachricht die RTO. Prepaid-Bestellungen attraktiver machen als Nachnahme.

Lösung: Wenn Sie die Bestätigungsfrage für Nachnahmeaufträge in einer sofortigen WhatsApp-Nachricht stellen, wird die RTO reduziert. Reduzieren Sie Unzustellbarkeitsberichte und Betrug mit Nachnahmebestätigung.

Bestellungen per Nachnahme reduzieren: Bei Nachnahmebestellungen hat der Kunde nichts zu verlieren, aber die Marken haben alles zu verlieren. Das Problem ist besonders schwerwiegend, wenn Marken für Nachnahmebestellungen bis zu 40% RTO sehen!

RTO

Lösung: Sofort schlau Automatisierte WhatsApp-Kampagnen wie Nachnahme bei Prepaid-Angeboten, während der Kunde bestätigt, wird das Risiko einer Rückkehr zum Ursprung automatisch reduziert.

Teilzahlung aktivieren: Das Unternehmen wird versichert, und der Kunde wird mit einer Teilzahlung zufrieden sein. Bei einer Teilzahlung ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass der Kunde die Bestellung zurücksendet. Es ist eine Win-Win-Situation für alle.
 
Lösung: Das RTO-Risiko wird mit WhatsApps automatisierten Teilzahlungsangebotsnachrichten, schnellen Antworten und CTA-Optionen reduziert. 
 
Bestellungen werden doppelt bestätigt: Bestätigen Sie Ihre Bestellungen, bevor sie abgeschlossen sind, da Kunden möglicherweise mit geteilter Meinung zur Kasse gegangen sind. Zur doppelten Überprüfung (ähnlich OTP) wird eine WhatsApp-Nachricht an die vom Kunden eingegebene Telefonnummer gesendet.
 
Lösung: A WhatsApp Business API-Plattform die mit Ihrem Woocommerce- oder Shopify-Shop verknüpft sind, überprüft automatisch die Bestellbestätigung. 
 
Adressverifikation: Überprüfen Sie die Adresse zweimal, bevor Sie die Bestellung aufgeben. Adressänderungen oder vom Kunden falsch eingegebene Adressen führen zu RTO.
 
Lösung: Verwendung der WhatsApp Business-API, aktivieren Sie Adressbestätigungsnachrichten und bestätigen Sie die Bestellung mit der richtigen Adresse. 
 
Guter Kundensupport: Der Kundensupport vor und nach dem Kauf ist entscheidend für die Senkung der RTO und die Kundenbindung.
 
Lösung: Automatisieren Sie alle Ihre Kundenanfragen zu aktuellen Bestellungen, produktbezogenen Fragen, Lieferaktualisierungen und mehr mit dem WhatsApp Business-API Plattform und bieten exzellenten Kundensupport.
 
Klare Produktbeschreibungen: Eine prägnante Produktbeschreibung hilft Ihnen, bei Ihrem Käufer die richtigen Erwartungen zu wecken. Es ist sicher zu behaupten, dass eine großartige Produktkopie Ihre Rücksendebedenken um mindestens 50% reduzieren kann!
 
Lösung: Wenn ein Kunde über WhatsApp bestellt, indem er a WhatsApp-API-Plattform, erhalten sie eine detaillierte Produktbeschreibung, die letztendlich die Rücksendungen der Bestellung minimiert.
 
Durch die Anwendung der vorgeschlagenen Ideen und Lösungen werden Auftragsretouren drastisch minimiert. Andere beliebte Gründe, die zur Reduzierung der RTO angegangen werden sollten, sind die ordnungsgemäße Produktverpackung, pünktliche Lieferung, die richtige Produktlieferung und andere transportbedingte Schwierigkeiten. Diese Probleme sind jedoch das Ergebnis spezifischer Bedingungen.
 

One-Stop-Lösung für Ihre RTO-Probleme: Die WhatsApp Business API-Plattform von Hello24 ist eine intelligente RTO-Steuerungslösung, die alle oben genannten Strategien umsetzen kann. Es erhöht die Zustellraten um 20% durch automatische Adresskorrektur, Nachnahme-zu-Prepaid-Umwandlungskampagnen mit vollständig integrierter Zahlungsabwicklung, Bestelländerungsablauf, Intelligente Auftragsbestätigung, Automatisierung des Kundensupports und andere zeitnahe Benachrichtigungen

Hello24.ai hat eine effektive Möglichkeit, die RTO für Ihre Marken zu reduzieren! Richten Sie mit Hello24 eine vollständige Automatisierung Ihrer Marketing-, Vertriebs- und Kundensupportaktivitäten ein. 

Wenden Sie sich an uns für Ihre All-in-One-Marketing- und WhatsApp-Commerce-Lösung, um eine durchschnittliche Umsatzsteigerung von 20%, 90% Kundengespräche und eine Öffnungsrate von 99% für Hello24-Marketingkampagnen zu erleben.

Über Hello24.ai

Hello24.ai ist eine Conversational Commerce-Plattform, die Unternehmen hilft, Kunden auf WhatsApp anzusprechen. Unsere Plattform ermöglicht es Ihnen 

  • Verdoppeln Sie Ihren Umsatz mit geführtem WhatsApp-Verkauf
  • Erhalten Sie den 10-fachen ROAS für Marketingausgaben
  • Automatisieren Sie Kundensupportanfragen

kürzliche Posts

Folgen Sie uns

Melden Sie sich für unseren Newsletter an